Italiens Liste der „schönsten Städte“ enthält vier Neuzugänge

Monte Sant Angelo, Italien.
Monte Sant Angelo, Italien. Bild: Patrick Nouhaillers… Wikimedia CC BY SA 3.0

Ich Borghi più belli d'Italia wurde geschaffen, um den reichen Wandteppich der schönen Dörfer in Italien zu schützen und zu fördern. Dies zeigt, dass die Schönheit des Landes viel mehr beinhaltet als Rom und Neapel.

Städte mit einer kleinen Bevölkerung (bis zu 15,000 Menschen) können beantragen, von der Organisation zertifiziert und registriert zu werden. Dann sind sie verpflichtet, neben den lokalen Traditionen und dem Engagement für Nachhaltigkeit und Entwicklung der Infrastruktur einen langwierigen Prozess des künstlerischen, historischen und kulturellen Erbes zu verfolgen. Im letzten Monat wurden diesem exklusiven Club vier neue Städte hinzugefügt.

Die Auflistung

Die Liste lautet wie folgt: Tropea, Monte Sant'Angelo, Bassano in Teverina und Monteleone d'Orvieto.

Tropea wird "die Perle des Tyrrhenischen Meeres" genannt. Es befindet sich in Kalabrien, einer berühmten Küstenregion und ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit. Der Verbündete stellte fest, dass es aufgrund seiner strategischen Position eine wichtige Rolle im Römischen Reich und während der Eroberung durch Normannen, Sarazenen und Aragoneser spielte.

Das Hotel liegt im Gargano National Park, Monte Sant'Angelo Es verfügt über zwei UNESCO-Welterbestätten: das Heiligtum von San Michele Arcangelo und die Foresta Umbra, einen alten Buchenwald.

Das Hotel liegt in Latium im Tiber-Tal Bassano in Teverina, sein Namensvetter. Die Stadt ist seit der Zeit der Etrusker besiedelt. Die Website des Vereins erzählt von der eigentümlichen Geschichte eines Glockenturms, der den Glockenturm der angrenzenden Kirche Santa Maria dei Lumi einschließt. Beide Strukturen sind heute im gleichen Zustand erhalten.

Eingebettet in das grüne Herz Italiens, Monteleone d'Orvieto in Umbrien heißt es "eine Insel aus roten Ziegeln in einem Meer von Grün". Die Stadt ist von viel Grün umgeben, eine Aussicht, die Sie von den Dachterrassen aus genießen können.

Um darüber zu erfahren, lesen Sie unbedingt unseren Leitfaden: Ich Borghi più belli d'Italia, klicken .

Bezogen von Lonely Planet.

Lesen Sie mehr auf Kulturelles Erbe.

X