Häufig gestellte Fragen zur European Heritage Tribune

Was ist die Heritage Tribune?

Die European Heritage Tribune (abgekürzt als EHT) ist ein kostenloser periodischer E-Mail-Newsletter, der einen Überblick über alle Nachrichten zum kulturellen Erbe aus den europäischen Ländern und Institutionen bietet. Wir wählen unsere Nachrichten speziell aus, um europaweite Entwicklungen, Ereignisse oder Ansichten abzudecken. Wenn wir glauben, dass dies aus professioneller Sicht von Interesse ist, veröffentlichen wir auch lokale Nachrichten.

Der Newsletter wird von einer Website mit einem Nachrichtenarchiv sowie von Kanälen auf Twitter und Facebook unterstützt. Das EHT wurde 2019 gestartet und ist Teil des Erbes des Europäischen Jahres des Kulturerbes 2018 (EYCH2018) (https://www.eych2018.com/). Wir sind in Amsterdam, Niederlande, ansässig.

Warum ein europäischer Newsletter?

Die europäischen Kulturerbesektoren wachsen schnell aufeinander zu. Der EYCH2018 bestätigt dies. Menschen aus verschiedenen Ländern versuchen zunehmend, Wissen auszutauschen und zusammenzuarbeiten. Bei der EHT möchten wir alle auf dem Laufenden halten, was auf der anderen Seite der Grenze passiert. Dies trägt zu einer wachsenden europäischen Wissens- und Erfahrungsbasis bei und verbindet Menschen aus dem Sektor des kulturellen Erbes mit anderen kulturellen und kreativen Sektoren.

Wie sammelt die Heritage Tribune die Nachrichten?

Die EHT erhält ihre Nachrichten aus verschiedenen großen und kleinen Quellen sowie aus allen europäischen Ländern. Wir veröffentlichen die Nachrichten und Pressemitteilungen, die von Organisationen in der Branche angeboten werden, und wir veröffentlichen auch Nachrichten, die von anderen Nachrichtenagenturen stammen. Im letzteren Fall veröffentlichen wir Auszüge aus den Artikeln und stellen einen Link zur Originalquelle bereit.

Was ist mit Sprache?

Wir beabsichtigen, Sprachprobleme zu lösen, indem wir die Nachrichten für Sie in mehrere Sprachen übersetzen. Derzeit übersetzen wir nur den Heritage Tribune Newsletter und die Website ins Englische. In Zukunft werden wir auch Übersetzungen in andere Sprachen anbieten.

Für wen ist die European Heritage Tribune?

Unser Hauptpublikum sind die Fachleute für Kulturerbe bei Regierungen, Nichtregierungsorganisationen, Freiwilligen und Unabhängigen.

Obwohl wir auf EU-Ebene finanziert werden, berichten wir über Nachrichten aus ganz Europa, die eher geografisch als politisch begrenzt sind. Wir glauben, dass das gemeinsame europäische Erbe nicht auf diese Länder in der EU beschränkt ist.

Kann ich Korrespondent werden?

Die Heritage Tribune ist bestrebt, ein Netzwerk von Korrespondenten in allen europäischen Ländern aufzubauen. Diese Korrespondenten sollten einen guten Überblick darüber haben, was in ihrem Land / ihrer Region im Bereich der Kulturerbepolitik, der alltäglichen Praktiken und der öffentlichen Meinung vor sich geht.

Interessiert? Bitte kontaktieren Sie unsere Redaktion unter [E-Mail geschützt]

Wird die European Heritage Tribune meine Artikel veröffentlichen?

Wir freuen uns immer über Inhalte und Artikel unserer Leser. Wenn Sie einen Beitrag leisten möchten, können Sie uns Inhalte in Form von Pressemitteilungen, Briefen, Artikeln oder sogar dem Link zu einem bestimmten Artikel senden.

Senden Sie Ihre Inhalte an [E-Mail geschützt] (Unsere Redakteure behalten sich das Recht vor, die Veröffentlichung von Informationen abzulehnen, wenn sie diese für zu kommerziell, nicht thematisch oder geschmacklos halten.)

X