Gemeinsame Kurzdarstellung zu Ernährung und kulturellem Erbe
Gemeinsame Kurzdarstellung zu Ernährung und kulturellem Erbe

Europa Nostra und Slow Food präsentieren einen gemeinsamen Policy Brief zum Thema Ernährung und kulturelles Erbe

Auf 17 November 2020, Europa Nostra . Slow Food Gastgeber der Online-Konferenz „Ernährung und kulturelles Erbe: Eine EU-politische Perspektive“. Die Konferenz war die Abschlussveranstaltung des Food is Culture-Projekts, das von der Kreatives Europa Programm. Während der Veranstaltung wurde ein gemeinsamer Policy Brief vorgestellt.

Jimmy Jamar, Leiter des Brüsseler Büros von Europa Nostra, erklärte: „Es sollte offensichtlich sein, dass Essen Kultur ist, dass Essen Erbe ist. Die Existenz des Projekts „Food is Culture“ zeigt jedoch, dass wir noch viel zu tun haben, um das Erbe und die Ernährung als transversales Element in die EU-Politik einzubeziehen. “

Diskussionsteilnehmer der Online-Konferenz "Ernährung und kulturelles Erbe: eine Perspektive der EU-Politik"
Diskussionsteilnehmer der Online-Konferenz „Ernährung und kulturelles Erbe: eine Perspektive der EU-Politik“. Bild: Europa Nostra

Mit dem gemeinsamen Policy Brief wollen die Projektpartner von Food is Culture: „die EU-Institutionen auf den Wert des kulturellen Erbes von Lebensmitteln als soziales, wirtschaftliches und ökologisches Gut aufmerksam machen, wobei ein besonderes Augenmerk auf das enorme Potenzial des Kultur- und Kulturwesens gelegt wird Kreativsektor, der durch einen förderlichen und kohärenten politischen Rahmen, der Kultur, Wachstum, Umwelt und interkulturellen Dialog umfasst, weiter unterstützt werden muss. “

Sehen Sie sich die Aufzeichnung der Online-Konferenz an hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt und lesen Sie den gemeinsamen Policy Brief hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt.

Quelle: Europa Nostra.

Weitere Nachrichten zum Lebensmittelerbe finden Sie unter hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt. Oder klicken Sie auf eines der Tags unten.

X