Dies bedeutet, dass klassische und alte 3D-Daten - auch für kommerzielle Zwecke - in ihre Workflows integriert werden können, ohne dass der ursprüngliche Ersteller angegeben werden muss.
Dies bedeutet, dass klassische und alte 3D-Daten - auch für kommerzielle Zwecke - in ihre Workflows integriert werden können, ohne dass der ursprüngliche Ersteller angegeben werden muss. Bild: tpsdave Pixabay CC0

Sketchfab startet Public Domain Dedication für das 3D-Kulturerbe

Museen, die Sketchfab verwenden, können jetzt ein breiteres Publikum erreichen, indem sie 3D-Modelle von Exponaten in Creative Commons Public Domain Dedication (CC0) hochladen.

Mit den neuen Open-Access-Programmen können viele Unternehmen ihre 3D-Daten offener teilen, was für viele eine Premiere ist. Sketchfab arbeitet derzeit mit 27 Kulturorganisationen aus 13 verschiedenen Ländern zusammen.

Diese Initiative soll das kulturelle Erbe einem breiteren Publikum zugänglich machen, um die gezeigten Modelle zu studieren, wiederzuverwenden und zu überdenken. Museen, Galerien und Archive sind eingeladen, sich dem Programm anzuschließen.

Melden Sie sich an, um an der Initiative teilzunehmen Sketchfab.

X