Neues Projekt für die Umstellung auf erneuerbare Energien und das Welterbe angekündigt

UNESCO-Weltkulturerbe

Die Förderung der Erzeugung erneuerbarer Energien ist von großer Bedeutung, da diese Technologie zu den Schlüssellösungen zur Eindämmung des Klimawandels und zur Förderung einer nachhaltigen Entwicklung gehört. Die Anzahl der Installationsprojekte für erneuerbare Energien in allen Regionen der Welterbekonvention steigt derzeit. Die zunehmende Anzahl verwandter Naturschutzprobleme erhöht die Nachfrage nach einem wirksamen Leitinstrument, das Methoden zur Minderung der möglichen negativen Auswirkungen solcher Projekte bereitstellt.

Das Welterbezentrum startete eine Initiative, um in Zusammenarbeit mit den Vertragsstaaten in der Region Europa und Nordamerika der Welterbekonvention ein wirksames Leitinstrument zu entwickeln, das Methoden zur Vermeidung und Minderung der möglichen negativen Auswirkungen von Projekten für erneuerbare Energien auf das Welterbe bereitstellt Eigenschaften.

Sie können die vollständige Pressemitteilung lesen .

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X