Pfeifsprache in der Türkei. Bild: Ministerium für Kultur und Tourismus der Türkei über die UNESCO
Pfeifsprache in der Türkei. Bild: Ministerium für Kultur und Tourismus der Türkei über die UNESCO

Mehr als 80 Kulturen sprechen immer noch in Pfeifen

In mindestens 80 Kulturen weltweit haben Menschen gepfiffene Versionen lokaler Sprachen entwickelt. Die UNESCO hat zwei gepfiffene Sprachen auf den Kanarischen Inseln und in der Türkei zum immateriellen Kulturerbe erklärt. In einem ausführlichen Artikel erklärt das Smithsonian Magazine, dass gepfiffene Sprachen fast immer von Kulturen entwickelt werden, die in zerklüftetem, bergigem Gelände oder in dichten Wäldern leben, da gepfiffene Sprache viel weiter reicht als gewöhnliche Sprache.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Smithsonian Magazin.

X