Liegender Steinkreis, Schottland
Liegender Steinkreis, Schottland Bild: stu smith (wikimedia)

Seltenes Stonehenge-ähnliches Denkmal in Schottland hat einen einzigen liegenden Stein

Liegender Steinkreis, Schottland
Liegender Steinkreis, Schottland Bild: stu smith (wikimedia)

Ein alter Kreis stehender Steine ​​wurde kürzlich von Archäologen in Schottland „entdeckt“. Die örtlichen Bauern wissen seit Generationen davon, aber Archäologen haben erst im November letzten Jahres davon erfahren, nachdem das Land, auf dem es sich befand, verkauft worden war.

Die antike monumentale Struktur - vermutlich zwischen 3,500 und 4,500 Jahre alt - besteht aus 10 Steinen und ist ein Beispiel für einen „liegenden“ Steinkreis, ein Stil, der im Nordosten Schottlands und im Südwesten Irlands einzigartig ist. Dieser Stil hat einen großen „liegenden“ Stein auf der Seite zwischen zwei aufrechten Steinen oder „Flankern“ im Südwesten des Kreises.

Es ist bekannt, dass im Nordosten Schottlands mehr als 90 liegende Steinkreise aus der Jungsteinzeit existieren.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf LiveScience.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X