Liegender Steinkreis, Schottland
Liegender Steinkreis, Schottland Bild: stu smith (wikimedia)

Der "alte" schottische Steinkreis wurde in den 1990er Jahren gebaut

Ein jahrtausendealter Steinkreis hat sich als viel moderner herausgestellt, nachdem ein ehemaliger Hofbesitzer in den 1990er Jahren zugegeben hatte, ihn gebaut zu haben.

Der „liegende Steinkreis“ in der Gemeinde Leochel-Cushnie in Aberdeenshire wurde von der aktuellen Farm des Standorts gemeldet und als ungewöhnlich für seinen kleinen Durchmesser und seine relativ kleinen Steine ​​angesehen.

Historisches Umfeld Der Archäologiedienst des schottischen und des Aberdeenshire Council feierte dies als authentische Entdeckung und setzte seine Forschungen fort, bis der frühere Eigentümer Kontakt aufnahm, der sagte, er habe es Mitte der neunziger Jahre als Nachbau gebaut.

Neil Ackerman, der Assistent für historische Umweltaufzeichnungen beim Aberdeenshire Council, sagte: „Es ist offensichtlich enttäuschend, von dieser Entwicklung zu erfahren, aber es fügt seiner Geschichte auch ein interessantes Element hinzu. Dass es einen regionalen Denkmaltyp so genau kopiert, zeigt das lokale Wissen, die Wertschätzung und das Engagement der lokalen Gemeinschaft für die Archäologie der Region. “

Lesen Sie den vollständigen Artikel unter The Guardian.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X