Tuschinski-Theater, Amsterdam. Bild: C messier (Wikimedia), CC BY-SA 4.0

Amsterdamer Kino als "Klassisches Kino des Jahres" ausgezeichnet

Die International Cinema Technology Association vergibt jedes Jahr drei Auszeichnungen für herausragende Kinos in Europa, Afrika und im Nahen Osten. Der diesjährige Classic Cinema Award ging zu Pathé Tuschinski nach Amsterdam.

Tuschinski öffnete seine Türen erstmals im Jahr 1921. Es kombiniert verschiedene Baustile aus dieser Zeit; Art Deco, Jugendstil und die Amsterdamer Bauschule, die eng mit dem Expressionismus verbunden ist. Das Theater hat im Laufe der Jahre viele seiner authentischen Details bewahrt. In diesem Jahr wurde das Auditorium renoviert, um klassische Architektur mit modernster Technologie zu kombinieren. Mit diesen Renovierungen das Theater verspricht Ein Tag im Stil der 1920er Jahre mit dem heutigen Komfort und den heutigen Technologien.

Die ICTA-Preise werden jedes Jahr vergeben, um innovative Kinos zu feiern. Die anderen Kategorien "New Build Cinema of the Year" und "Best Cinema Refurbishment" wurden von Muvi Cinema in Ryadh und Cineplexx in Wien gewonnen. Im vergangenen Jahr wurde das 1926 erbaute Capitol-Kino in Stockholm mit dem Preis für das klassische Kino ausgezeichnet.

Quelle: Het Parool, Website Pathé Tuschinski.

Um mehr über historische Gebäude zu erfahren, klicken Sie auf hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontaktoder sehen Sie sich die folgenden Tags an:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X