Herengracht, ein gehobenes Viertel im Kanalring von Amsterdam, ein UNESCO-Weltkulturerbe.
Herengracht, ein gehobenes Viertel im Kanalring von Amsterdam, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Diese Gebäude haben oft ein Fundament aus Holzpfosten. Bild: Michielverbeek, Wikimedia.

Laut Airbnb ist das Verbot der Wohngemeinschaft in der Altstadt von Amsterdam "schädlich".

Airbnb beschuldigte die Stadt Amsterdam, illegal gehandelt zu haben, nachdem sie die Vermietung von Ferienhäusern im Kanalring des Altstadtzentrums, einem UNESCO-Weltkulturerbe, verboten hatte.

In anderen Stadtteilen waren die insgesamt zur Vermietung zugelassenen Tage jedoch auf 30 Tage pro Jahr begrenzt. Airbnb Niederlande sagte am Freitag, es sei "zutiefst besorgt, dass die Vorschläge illegal sind und die Grundrechte der Anwohner verletzen". Sie bekundeten jedoch Interesse an einer Zusammenarbeit mit den Behörden, um das Überleben ihres Geschäfts in der niederländischen Hauptstadt sicherzustellen.

Der linke Stadtrat von Amsterdam hat sich lautstark für die Eindämmung des Massentourismus ausgesprochen, was zu einer Verringerung der Lebensqualität in der Stadt geführt hat und die Einheimischen stört.

Um weiterzulesen, melden Sie sich bei an Reuters.

Lesen Sie mehr auf Amsterdam.

X