Spanien unterzeichnet die FARO-Konvention für das Erbe der Gesellschaft

Castillo de Lorca (Schloss Lorca), Spanien
Castillo de Lorca (Schloss Lorca), Spanien Bild: Jose Lorca (Wikimedia)

Im Dezember unterzeichnete Spanien das Übereinkommen über den Wert des kulturellen Erbes für die Gesellschaft. die "Faro Convention"Gewährleistung des Rechts der Menschen auf Zugang zum kulturellen Erbe und auf Teilnahme am kulturellen Leben der Gemeinschaft.

Die Faro-Konvention oder die Rahmenkonvention des Europarates über den Wert des kulturellen Erbes für die Gesellschaft ist ein multilateraler Vertrag des Europarates, in dem die Staaten vereinbaren, das kulturelle Erbe und das Recht der Bürger auf Zugang zu und Teilnahme an diesem Erbe zu schützen.

Lesen Sie mehr auf die Europarat.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X