Die Stalheimskleiva besteht aus 13 Haarnadelkurven und bietet spektakuläre Orte des Nærøy-Tals. Bild: BW Studio / Canva (CC0)

Beliebte Norwegen-Touristenroute nach zu viel Verkehr geschlossen

12

Schlechte Nachrichten für Touristen, die über die Stalheimskleiva reisen möchten. Norwegische Beamte beschlossen, die 170 Jahre alte Bergstrecke für alle Fahrzeuge zu sperren. Touristen nutzten hauptsächlich die steile Straße, um vom Nærøy-Tal nach Voss zu gelangen, aber der starke Verkehr war zu viel für den Weg.

Im vergangenen Sommer wurde die malerische Bergstrecke nach einem Erdrutsch repariert. Forbes berichtet. Daher haben die norwegischen Behörden bereits ein vorübergehendes Verbot von schweren Fahrzeugen verhängt, heißt es in a Pressemitteilung. Die Restaurierungsmöglichkeiten sind jedoch begrenzt, da die Straße Teil eines Kulturerbes ist, dem UNESCO-geschützten Nærøyfjord. 

Alternatives Reisen

Durch die Sperrung des Bergweges verlieren Reiseveranstalter einen spannenden Teil ihrer Route. Kristian Jørgensen, CEO von Fjord Tours, gab zu, dass Touristen wegen des Verbots fernbleiben würden, aber Sicherheit muss an erster Stelle stehen, die nordische Nachrichtenplattform Norwegisch berichtet. Die Straßensperrung unterbricht nicht die Verbindung zwischen dem Nærøyfjord und Voss, da der nichttouristische Verkehr bereits eine Tunnelautobahn benutzt.

Die Stalheimskleiva hat eine lange Geschichte und ist eine der steilsten Straßen Europas. Diese mutigen Radfahrer bestiegen 1889 den Bergweg. Bild: Geir Anders Rybakken Orslien / Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Touristen könnten die steile Stalheimskleiva jedoch in Zukunft noch sehen und vielleicht bereisen, erklärte Jørgensen. Reisebüros könnten Wandertouren organisieren, die sich auf die architektonischen und technischen Merkmale der Straße konzentrieren, die bei den jüngsten Renovierungsarbeiten entdeckt wurden. Restauratoren fanden unbekannte Mauern und schmiedeeiserne Schienen im Beton.

Eine zweite Alternative könnte die Verwendung von Buggys mit Elektroantrieb sein, um Touristen zu transportieren. Die Fahrzeuge sind sehr leicht und werden bereits auf ähnlichen Fjordrouten eingesetzt. Jørgensen sei begeistert, die Möglichkeiten zu erkunden, die Straße „auf eine andere, faszinierende Weise“ zu erleben. Sie können bereits eine der kuriosesten Straßen Norwegens erleben, indem Sie das folgende Video ansehen.

Quelle: Forbes, Norwegisch (Nordisch), Statens Vegvessen (Nordisch)

Erfahren Sie mehr über das Tourismus oder sehen Sie sich eines der folgenden Tags an:

X