In diesem Monat haben die deutschen Städte Speyer, Worms und Mainz eine gemeinsame Nominierung für den UNESCO-Titel "Immaterielles Kulturerbe der Menschheit" beantragt. Die drei Städte sind alle stark in der Geschichte des jüdischen Lebens in Europa vertreten und voller bedeutender Orte und kulturellen Erbes. Das Gebiet wurde als "Jerusalem am Rhein" bekannt. Die Entscheidung wird nach Juli 2021 erwartet.
X