Venedig. Bild: Michal Collection über Canva CC0
Venedig. Bild: Michal Collection über Canva CC0

Venedig will ein Buchungssystem und eine Eintrittsgebühr für Touristen einführen

Im Kampf gegen den Overtourism wird Venedig ab Sommer 2022 neue Maßnahmen für Touristen einführen. Die Maßnahmen erfordern eine Voranmeldung, eine Gebühr und den Zutritt über elektronische Drehkreuze. Das Startgeld soll je nach Saison zwischen 3 und 10 Euro liegen. Ausgenommen von den Maßnahmen sind Anwohner und deren Angehörige, Kinder unter sechs Jahren und Personen, die in Hotels übernachten.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf CBNC.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X