Der Tod von Venedig? Die Kämpfe der Stadt mit Tourismus und Überschwemmungen erreichen das Krisenniveau

Tourismus in Venedig
Tourismus in Venedig Bild: Jean-Pierre Dalbéra (Wikimedia)

Venedigs Steuer für Tagesausflügler hat Schlagzeilen gemacht, aber zu den wachsenden Problemen der Stadt gehören auch steigende Gewässer, verärgerte Einheimische und ein potenzieller schwarzer Fleck der Unesco.

Um die Auswirkungen der 30 Millionen Menschen, die jedes Jahr die Lagunenstadt besuchen, zu bewältigen, müssen Tagesausflügler eine Gebühr zahlen. Für viele Italiener ist die Anklage jedoch nicht die Antwort.

Lesen Sie den ausführlichen Artikel unter The Guardian.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

Spenden