Warum junge Deutsche diese Karriere für die Wurst halten

Deutsche Bratwurst
Deutsche Bratwurst Bild: Oxfordian Kissuth (Wikimedia) CC BY-SA 3.0

Die Wurst ist das archetypische Grundnahrungsmittel der deutschen Küche. Traditionelle Metzgereien im ganzen Land haben jedoch in den letzten zwei Jahrzehnten mit alarmierender Geschwindigkeit geschlossen, da es an neuen Auszubildenden mangelt. Wie aus dem Artikel hervorgeht, muss die Branche nicht nur den Lohn für die jungen Auszubildenden erhöhen, sondern auch ein neues Image für sich selbst schaffen, um das Interesse der jüngeren Generation an der traditionellen Kunst der Bratwurstherstellung wiederzubeleben.

Ein neuer PR-Ansatz, der darauf abzielt, durch soziale Medien, Produktionsworkshops und andere Formen der Öffentlichkeitsarbeit mehr Offenheit für die Branche zu schaffen, wird mehr junge Menschen für die Branche gewinnen und die jahrhundertealten Traditionen am Leben erhalten.

„Diese Rezepte für Wurst sind normalerweise nicht irgendwo in einem Buch niedergeschrieben - sie sind in den Köpfen der Menschen. Wenn sie aufgeben, verlieren wir so viel von unserem kulinarischen Erbe. Wir verlieren all diese Traditionen, sobald sie ihre Türen schließen “, sagte Hendrik Haase, Lebensmittelaktivist und Mitinhaber einer Metzgerei in Berlin.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf BBC.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.