Chemnitz
Chemnitz. Bild: Kreatives Europa

Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas 2025 in Deutschland

Chemnitz wurde für den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025 in Deutschland empfohlen. Das sächsische Chemnitz trat gegen Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg an.

Mariya GabrielDer EU-Kommissar für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend sagte:

„Nach Berlin 1988, Weimar 1999 und Essen für das Ruhrgebiet 2010 wird Chemnitz die vierte Stadt in Deutschland sein, die 2025 den Titel der Kulturhauptstadt Europas ausrichtet.

Die Ausrichtung einer Kulturhauptstadt Europas ist eine wunderbare Gelegenheit für eine Stadt und ihre Umgebung, die Kultur in den Mittelpunkt ihrer verschiedenen Gemeinschaften zu rücken und für ihre Bürger die reiche Vielfalt kultureller Ausdrucksformen in der Europäischen Union und darüber hinaus zu entdecken.

Besucher aus Europa und der ganzen Welt haben auch die Möglichkeit, die Stadt, ihre Kulturgüter und ihre Kreativität zu entdecken. Die Entwicklung europäischer Partnerschaften ist heute wichtiger denn je, um das Gemeinschaftsgefühl und die Solidarität zwischen unseren Völkern zu stärken.

Ich hoffe, dass Chemnitz die langfristigen kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Vorteile des Titels der Kulturhauptstadt Europas nutzen kann. “

Das alte und neue Rathaus, eine Büste von Karl Marx, die Wasserburg Klaffenbach, die St. Petri-Kirche und die Lutherische Kirche. Bilder: Sandro Sandro Schmalfuß Wikimedia CC BY-SA 3.0, Reinhard Höll Wikimedia CC BY-SA 3.0, Kolossos Wikimedia CC BY-SA 3.0, Barras Wikimedia CC BY-SA 3.0 und Zöblitz Wikimedia CC0.

Europäische Kulturhauptstädte
Die Initiative „Kulturhauptstädte Europas“ soll:

  • Heben Sie den Reichtum und die Vielfalt der Kulturen in Europa hervor
  • Feiern Sie die kulturellen Besonderheiten der Europäer
  • Stärkung des Zugehörigkeitsgefühls der europäischen Bürger zu einem gemeinsamen Kulturraum
  • Förderung des Beitrags der Kultur zur Entwicklung der Städte

Die Initiative wurde 1985 entwickelt und wurde bisher an mehr als 50 Städte in der gesamten Europäischen Union vergeben. Die europäischen Kulturhauptstädte 2020 sind:

Die kommenden europäischen Kulturhauptstädte sind:

  • 2021: Elefsina (Griechenland), Timisoara (Rumänien) und Novi Sad (Serbien),
  • 2022: Kaunas (Litauen) und Esch-sur-Alzette (Luxemburg)
  • 2023: Veszprém (Ungarn)
  • 2024: Tartu (Estland), Bad Ischl (Österreich) und Bodø (Norwegen)

Neugierig, was Chemnitz zu bieten hat? Schauen Sie sich die Galerie der Deutschen Welle an hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt und im Video von Tagesschau unten.

Weitere Informationen zur Initiative „Europäische Kulturhauptstädte“ finden Sie im Factsheet hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt.

Quelle: Kreatives Europa.

Lesen Sie weitere Neuigkeiten auf der Europäische Kulturhauptstädte. Oder klicken Sie auf eines der Tags unten.

X