Das imposante Gebäude Luma Arles thront über der Stadt. Bild: Åvontuura/Youtube

Die französische Stadt Arles eröffnet futuristischen Gehry-Turm, um Kreativität und Tourismus zu fördern

Am 26. Juni hat die antike Stadt Arles in Frankreich ihr Stadtbild offiziell um eine neue futuristische Ergänzung erweitert: das Luma Arles-Gebäude. Der schimmernde Turm aus Glas und Stahl wurde vom weltberühmten kanadisch-amerikanischen Architekten Frank Gehry entworfen. Das Gebäude ist das Flaggschiff eines neuen „Creative Campus“ in der Weltkulturerbestadt Arles.

Der Gehry-Turm wurde von der Swiss Luma Arts Foundation gebaut, die "Künstlern einen Raum bieten möchte, um ihre Werke zu schaffen, zusammenzuarbeiten und zu präsentieren", so”, France24. Der Turm wird Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, eine Bibliothek und Büros beherbergen. Der Rest des Campus wird Konferenzen und Live-Auftritte veranstalten. Maja Hoffmann, die wohlhabende Schweizer Gründerin der Luma Foundation, sagte, der Bau der Website habe sieben Jahre gedauert.

Schöpfung und Armut

Gehry, der auch das Guggenheim Museum in Bilbao entworfen hat, wickelte 11,000 Edelstahlpaneele um den Turm über einem riesigen runden Glassockel. Das Gebäude spiegelt die wechselnden Lichter der Stadt und der weißen Berge in der Nähe wider. Arles hat eine Geschichte imposanter Architektur, seit das antike römische Theater und die Arena bereits große Menschenmengen in die Stadt zogen, sagte der Chef von Luma Arles, Mustapha Bouhayati. „Wir bauen das Erbe von morgen“, sagte er gegenüber France24.

Über den Sommer werden 190 Menschen auf dem Kreativcampus arbeiten. Neben der Schaffung eines „Ökosystems für die Schöpfung“, wie Bouhayati es formulierte, sollte der schimmernde Turm auch ein Anziehungspunkt für Touristen werden. Da fast jeder Vierte in Arles unterhalb der Armutsgrenze lebt, hofft Hoffmann, dass im Winter mehr Besucher auf den beeindruckenden Campus kommen und die lokale Wirtschaft ankurbeln. Im Video unten können Sie sich das imposante Gebäude anschauen.

Quelle: France24

Erfahren Sie mehr über das erbautes Erbe oder sehen Sie sich eines der folgenden Tags an:

X