Frankreichs berühmtestes Jugendstilhaus wurde restauriert und ist bereit, Gäste willkommen zu heißen

'Sei unser Gast'. Außenansicht der Villa Majorelle.
'Sei unser Gast'. Außenansicht der Villa Majorelle. Bild: Soudier Pixabay CC 0

„Die fließenden Formen und dekorativen Motive sowie das kontinuierliche Zusammenspiel von Außen und Innen machen die Villa Majorelle zu einem Beispiel für die erfolgreiche Anwendung des Begriffs der künstlerischen Einheit“, heißt es in der Beschreibung der Villa. Es wurde zwischen 1901 und 02 in Nancy als Familienhaus für Louis Majorelle gebaut. Es wurde von Henri Sauvage als erstes komplett Jugendstilhaus in der Stadt Nancy entworfen.

Die Villa Majorelle wurde für 2.5 Millionen Euro restauriert, wobei die derzeitige Funktion eines Museums und die frühere Inkarnation als Heim berücksichtigt wurden. Die Villa ist jetzt bereit, die Gäste wieder zu einem „eindringlichen Erlebnis in der Stadt in den 1900er Jahren“ willkommen zu heißen, das sich wie ein Eintritt in das Privatleben von Louis Majorelle und seiner Familie anfühlt. Der offizielle Termin für die Wiedereröffnung ist der 15. und 16. Februar.

Lesen Sie mehr über das Haus auf Lonely Planet.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X