Paimio Sanatorium (Alvar Aalto), Paimio Finnland
Sanatorium Paimio (Alvar Aalto), Paimio Finnland Bild: Leon Liao (Wikimedia)

Das Paimio-Krankenhaus von Alvar Aalto im Rennen um den Welterbestatus

Das finnische Paimio-Krankenhaus des berühmten Architekten Alvar Aalto wurde auf eine vorläufige Liste für die Aufnahme in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt. Das 1933 erbaute Gebäude in der gleichnamigen Stadt wurde ursprünglich als Sanatorium erbaut und erhielt nach seiner Fertigstellung internationale Anerkennung. Es wurde 1960 ein allgemeines Krankenhaus.

Alvar Aalto (Wiki)
Hugo Alvar Henrik Aalto (1898 - 1976) war ein renommierter finnischer Architekt und Designer. Sein Einfluss auf die modernistische Architektur wird oft mit Architekten wie Le Corbusier oder Walter Gropius verglichen. Seine Entwürfe legen einen Schwerpunkt auf Materialien, insbesondere Holz, Vereinfachung und technisches Experimentieren. Typisch für seine Karriere ist ein Anliegen für Design als Gesamtkunstwerk, a Gesamtkunstwerk.

Lesen Sie mehr unter Blouin ArtInfo

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X