September, 2021

202121Sept-Läuten der Glocken für Frieden und ErbeStadt Venedig & in ganz Europa Veranstaltung organisiert von: Europa Nostra

Veranstaltungsdetails

Anlässlich des Internationalen Friedenstages der Vereinten Nationen und des Starts der Europäischer Gipfel zum Kulturerbe 2021 in Venedig übernimmt Europa Nostra die „Die Glocken für Frieden und Erbe läuten“ Initiative auf 21 September 2021 at 12:00 Uhr MEZ in der gesamten Stadt Venedig, auch im Campanile der Basilika San Marco.

Europa Nostra fordert nun Eigentümer und Verwalter von Kulturerbestätten in ganz Europa auf, Schließen Sie sich dieser symbolischen Initiative an und gleichzeitig die Glocken läuten - von dem Weltkulturerbe Hattusa, der Hauptstadt des hethitischen Reiches (in der heutigen Türkei), wo der älteste bekannte Friedensvertrag der Welt um ca. 1259 v. Chr., an die Friedenspalast in Den Haag (Niederlande), ein ikonischer Ort, der seit 1913 mit einem Europäischen Kulturerbe-Siegel als Verkörperung der Werte von Frieden und Gerechtigkeit in Europa ausgezeichnet wurde.

Sie können nur dann  Verfolgen Sie den Livestream von „Ringing the Bells for Peace & Heritage“ on 21 September (11:50-12:15 MESZ) vom Campanile der Basilika San Marco und anderen Kulturerbestätten in Venedig und in ganz Europa über live.europanostra.org.

Zukunft für das religiöse Erbe (FRH), dem europäischen Netzwerk für historische Gotteshäuser und aktives Mitglied der Europäische Allianz für Kulturerbe, hat sich mit Begeisterung der Initiative „Linging the Bells for Peace & Heritage“ angeschlossen. Diese Initiative erhielt auch die Unterstützung der kirchlichen Behörden von Venedig.

Nach der beklagenswerten und oft vorsätzlichen Zerstörung von Kulturerbe in Gebieten bewaffneter Konflikte, wie auf dem Balkan oder im Kaukasus, zielt diese Initiative darauf ab, die zentrale Rolle der Friedenssicherung beim Schutz des Kulturerbes zu betonen und umgekehrt, die lebenswichtige Rolle des Erbes bei der Förderung des Friedens und der Verständigung zwischen Menschen und ihren Gemeinschaften zu fördern und das Bewusstsein für die entscheidende Notwendigkeit der Mobilisierung zu schärfen, um unser gemeinsames Erbe an zukünftige Generationen weiterzugeben.

Vor 40 Jahren wurde der Internationale Friedenstag von der Generalversammlung der Vereinten Nationen ins Leben gerufen. Vor 20 Jahren wurde der 21. September offiziell als jährlicher Tag der Gewaltfreiheit und des Waffenstillstands eingeführt. Aus diesem Grund sehen wir es als unsere besondere Pflicht in diesem Jahr an, in ganz Europa eine Botschaft zu senden, dass das Feiern des Friedens und der Schutz des Kultur- und Naturerbes Teil unserer gemeinsamen Werte und unserer Menschlichkeit sind.

In den letzten Jahren haben wir erkannt, wie zerbrechlich unser „Frieden“ mit unserer natürlichen und gebauten Umwelt ist. Ohne sofortiges Handeln leidet und leidet unser Kultur- und Naturerbe unter den negativen Auswirkungen des Klimawandels. Deshalb werden wir am 21. September auch als Weckruf die Glocken läuten, um eine nachhaltige Zukunft für Venedig und seine Lagune sowie für andere gefährdete Kulturerbestätten in Europa und darüber hinaus zu finden. Um das Thema 2021 des Internationalen Friedenstages zu wiederholen „Besser erholen für eine gerechte und nachhaltige Welt“.

Die jährliche Initiative Läuten der Glocken wurde erstmals während des Europäischen Jahres des Kulturerbes 2018 ins Leben gerufen.

"Der Planet braucht keine erfolgreicheren Menschen. Der Planet braucht dringend mehr Friedensstifter, Heiler, Restauratoren, Geschichtenerzähler und Liebhaber jeder Art“, wie es der Umweltschützer David W. Orr weise in seinem Buch „Ecological Literacy: Educating our Children for a Sustainable World“ (2005) geschrieben hat.

Lassen Sie uns über Grenzen hinweg unsere Kräfte bündeln und zu Friedensstiftern, Heilern, Restauratoren, Geschichtenerzählern und Liebhabern unseres Kultur- und Naturerbes werden!

Lasst uns am 21. September die Glocken für Frieden und Erbe läuten!

mehr

Zeit

(Dienstag) 12:00 Uhr

Ort

Stadt Venedig & in ganz Europa

Veranstalter

Europa Nostra

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

X