Ausschreibung: Digital Storytelling Workshop

202211Dez-Ausschreibung: Digital Storytelling Workshop Veranstaltung organisiert von(ICCROM) Internationales Zentrum für die Erforschung der Erhaltung und Wiederherstellung von Kulturgut

Veranstaltungsdetails

Erbe erzählt Geschichten aus der Vergangenheit. Sie stärkt die Identität, gibt unserer Gegenwart Sinn und hilft, unsere Zukunft zu verhandeln. Der digitale Bereich hat die Kraft, historische Geschichten in integrative Gespräche zu verwandeln, in denen verschiedene Perspektiven aufeinandertreffen, um ein gemeinsames Verständnis für die Herausforderungen der Gegenwart zu entwickeln. 

Technologien wie Augmented und Virtual Reality, 3D-Modellierung und künstliche Intelligenz haben das Geschichtenerzählen auf die nächste Stufe gebracht, indem sie verschiedene Benutzer einbeziehen und Grenzen von Zeit und Ort überschreiten.

Das Erzählen von Geschichten über das Erbe durch digitale Medien kann die kreative Nutzung von digital dokumentierten mündlichen Überlieferungen, kreativen Ausdrucksformen und darstellenden Künsten fördern und so die Weitergabe und Kontinuität des immateriellen Erbes der Menschheit sicherstellen.

Wenn Sie am digitalen Geschichtenerzählen für das Kulturerbe interessiert sind, neue Zielgruppen ansprechen und solche Geschichten im digitalen Bereich erhalten möchten, Online-Bewerbungen um an unserem kommenden teilzunehmen Werkstatt, Der Digital Story Circle: Erzählen und Bewahren von historischen Geschichten im digitalen Bereich

Organisiert im Rahmen des neuesten Programms von ICCROM, Erhalt des digitalen Erbes, wird dieser Workshop Methoden des digitalen Geschichtenerzählens vermitteln und praktische Erfahrungen mit effizienten, einfachen und sofort einsatzbereiten Tools bieten.

Über den Workshop

Dieser 4-tägige Online-Workshop bietet Einblicke in verschiedene Methoden des digitalen Geschichtenerzählens und bietet praktische Übungen mit effizienten Tools zur Geschichtenerstellung. Die Teilnehmer lernen, wie man eine fesselnde Geschichte erzählt und wie man mit verschiedenen Zielgruppen in Kontakt tritt, um die kognitive Erforschung zu verbessern. Auch verschiedene digitale Tools und Medien zur Selbstgestaltung und Kreation werden behandelt. Schließlich werden Möglichkeiten zur Archivierung digitaler Inhalte und zur Sicherung eines nachhaltigen digitalen Erbes diskutiert.

Wer sollte sich bewerben?

Wir laden verschiedene Fachleute, die mit kulturellem, gebautem und/oder lebendigem Erbe und dem Bereich der Informationstechnologie arbeiten, zur Teilnahme ein. Bewerber benötigen keine Vorkenntnisse oder spezielle technische Kenntnisse. Der Workshop ist von besonderem Interesse für diejenigen, die das Potenzial des digitalen Geschichtenerzählens bei der Arbeit mit Kulturerbegemeinschaften und Kulturträgern in Museen, Archiven, Bibliotheken und Kulturerbestätten erkunden möchten. 

Werkstattteam

Der Workshop wird von einem internationalen Team von Experten und führenden Praktikern geleitet, die von ICCROM und der Storytelling Academy der Loughborough University, Vereinigtes Königreich, identifiziert wurden.

Workshop-Termine

9-12 Januar 2023. Die Workshop-Sitzungen dauern bis zu drei Stunden pro Tag und sind um die Greenwich Mean Time (GMT) herum angesetzt.

Bewerbungsschluss

11. Dezember 2022, 12:00 Uhr GMT. Ausgewählte Teilnehmer werden bis zum 20. Dezember 2022 per E-Mail benachrichtigt. BEWERBEN SIE SICH HIER.

mehr

Zeit

(Sonntag) 12 Uhr

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Ich akzeptiere die Datenschutz

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.