September, 2021

202119SeptDen ganzen TagAufruf zur Einreichung von Bewerbungen: Built With Bits: Designing Virtual SpacesEin Mentoring-Programm und eine Bildungsherausforderung Veranstaltung organisiert von: EUROPÄANA

Veranstaltungsdetails

Tragen Sie zur New European Bauhaus-Bewegung bei, indem Sie an einem Europeana-Mentoring-Programm und einer pädagogischen Herausforderung teilnehmen, um mit Mozilla Hubs schöne und nachhaltige Räume zu gestalten. 

LERNEN DURCH ERSTELLEN. GENIESSEN SIE DIE ZUSAMMENARBEIT.

Stellen Sie sich vor, Ihre Schüler sitzen nicht nur durch ihren Unterricht, sondern bauen virtuell die Erfahrungen, die sie lernen! Und stellen Sie sich vor, sie könnten dabei zu einer schöneren und nachhaltigeren Zukunft Europas beitragen.

Unser achtwöchiges Mentoring-Programm wird Ihnen und ihnen dabei helfen, dies zu erreichen, indem es kollaborative Lernerfahrungen und digitale Technologien mit den Werten Zugänglichkeit, Inklusivität und Nachhaltigkeit kombiniert, die im Mittelpunkt des Neues europäisches Bauhaus Bewegung.

Das Programm untersucht, wie virtuelle Erfahrungen im Bildungsbereich genutzt werden können, und richtet sich an Lehrer und Erzieher, die mit Schülern der Sekundarstufe in Griechenland, Italien, Spanien und Portugal arbeiten. In diesem Online-Programm werden Sie:

  • Entdecken Sie Virtual- und Extended-Reality-Technologien
  • Erfahren Sie, wie Sie virtuelle Räume erstellen mit Mozilla-Hubs, eine virtuelle Kollaborationsplattform, die in jedem Browser und auf jedem Gerät ausgeführt werden kann.
  • Erfahren Sie, wie virtuelle Räume in kollaborativen Prozessen genutzt werden können
  • Entdecken Sie bestehende Projekte und Beispiele für immersive Räume mit kulturellem Erbe, die Sie inspirieren und die Fantasie Ihrer Schüler anregen. 

Das Programm kombiniert Vorträge mit Networking- und Feedback-Gesprächen und hat einen starken Praxisbezug. Am Ende des Kurses haben Sie und Ihre Studierenden gemeinsam mit Europeana-Inhalten und Mozilla Hubs, einem intuitiven und kollaborativen Open-Source-Tool zum Erstellen virtueller Umgebungen, Ihren eigenen funktionalen, virtuellen und offenen Zugangsraum geschaffen. Alle erstellten virtuellen Räume werden einer Challenge unterzogen und den Gewinnern wird die Möglichkeit geboten, an einer Masterclass mit Daniel Llamas und David Mingorance von der teilzunehmen Nordmazedonien Initiative, ihr Projekt weiterzuentwickeln.

EUROPÄISCHE BILDUNG UND DAS NEUE EUROPÄISCHE BAUHAUS

Die Europäische Kommission Neues europäisches Bauhaus Bewegung möchte zukünftige Lebensweisen gestalten, die den Herausforderungen, denen wir uns heute gegenübersehen, gerecht werden. Denken Sie grün, nachhaltig und erschwinglich, neben zugänglich, inklusiv und schön. 

Die Europeana Education Community zielt darauf ab, eine internationale Gemeinschaft engagierter Pädagogen aufzubauen, die bahnbrechende pädagogische Praktiken einsetzt, um Europa dabei zu helfen, neue Denk-, Gestaltungs- und nachhaltiges Zusammenleben zu entwickeln.

Dieses Mentoring-Programm und diese Herausforderung bringen Lehrer, nicht-formale Pädagogen und Schüler in ganz Europa zusammen, um innovative und immersive Räume zu entwickeln, die die Prinzipien des New European Bauhaus (Gemeinschaft, Schönheit, Nachhaltigkeit) einbeziehen und Lehrer und Schüler dabei unterstützen, neue digitale Fähigkeiten zu entwickeln. 

ZEITPLAN

Eingang der Einreichungen, 21. Juli – 19. September: Senden Sie Ihre Bewerbung über das unten stehende Anmeldeformular; Vergiss nicht, eine kurze Erklärung zu deiner Teilnahme und deinen bisherigen Erfahrungen mit digitalen Technologien beizufügen. Wir können nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern pro Land betreuen, also stellen Sie sicher, dass Sie sich bis zum Einsendeschluss anmelden, um eine Chance zu haben!

Bekanntgabe ausgewählter Teilnehmer, 24. September: Alle Bewerbungen werden bewertet und die erfolgreichen Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt. Bei Bedarf eröffnen wir eine Warteliste und weitere erfolgreiche Teilnehmer werden bis zum 29. September benachrichtigt.

Einführungsworkshops, 30. September und 1. Oktober: Zwei Tage Einführungsworkshops mit Präsentationen, Networking und Gruppenaktivitäten. Erfahren Sie mehr und melden Sie sich an.

Mentoring-Wochen, 4. Oktober – 29. November: Jeder Teilnehmer wird über einen Zeitraum von acht Wochen von einem Country Facilitator – einem Experten für digitale Bildungsmethoden – unterstützt und erhält die Möglichkeit, wöchentliche Schulungsaktivitäten und Ressourcen zu nutzen. Am Ende des Mentoring-Programms wird von den Teilnehmern erwartet, dass sie ein gemeinsam mit ihren Studierenden erstelltes Abschlussprojekt zur Evaluierung vorlegen.

Projektevaluierungen, 30. November – 16. Dezember: Alle endgültigen Projekte werden bewertet und der beste Prototyp für jedes Land von einer Fachjury ausgewählt. Bewertet werden sie nach Kriterien wie Innovation, Inhalt, Erfahrung und Weiterentwicklungspotenzial.

Bekanntgabe der Gewinner – 17. Dezember: Als Gewinner werden vier Projekte ausgewählt. 

Meisterkurs für die Gewinner und Ausstellung – Januar (Termine noch offen): Die Meisterklassen der Gewinner finden mit Experten in virtuellen Umgebungen statt. Und in einer offenen Ausstellung werden die besten Projekte aus dem Programm öffentlich präsentiert.

Bei Fragen zum Programm, Zeitplan oder Einreichungen wenden Sie sich bitte an [E-Mail geschützt].

ANMELDEN HIER.

mehr

Zeit

Den ganzen Tag (Sonntag)

Veranstalter

EUROPÄANA

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

X