Slow Food: Fünf europäische Städte fördern ihr lokales gastronomisches Erbe

Obwarzanek Krakowski, Polen
Obwarzanek Krakowski, Polen Bild: Chris Brown Wikimedia CC BY-SA 2.0

Das von Interreg Central Europe finanzierte Projekt Slow Food Central Europe befindet sich an einem Wendepunkt. Venedig (Italien), Dubrovnik (Kroatien), Brno (Tschechische Republik), Kecskemét (Ungarn) und Krakau (Polen) haben Pilotmaßnahmen zur Förderung ihres lokalen gastronomischen Erbes gestartet.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Slow Food.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X