Die neue Website umfasst 1500 jüdische Friedhöfe in fünf europäischen Ländern

Der alte jüdische Friedhof in Prag
Der alte jüdische Friedhof in Prag Bild: Deror_avi Wikimedia CC BY-SA 4.0

Die neue Website der Europäischen Initiative für jüdische Friedhöfe bietet eine Open-Access-Datenbank mit 1500 jüdischen Friedhöfen in Griechenland, Litauen, Moldawien, der Slowakei und der Ukraine.

Daten zu jedem Friedhof - einschließlich Luftbildern, historischen Daten und geografischen Daten - werden hochgeladen, sobald die Recherchen zu jedem Friedhof abgeschlossen sind.

Im Januar erhielt die European Jewish Cemetries Initiative 800,000 € von der Europäischen Union.

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf Jüdisches Erbe Europa.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X