NEMO-Bericht über Digitalisierung und Urheberrechte an Museumssammlungen

NEMO steht für Network of European Museums Organizations.
NEMO steht für Network of European Museums Organizations. Bild: Wikimedia CC0

Die Digitalisierung von Museumssammlungen war ein wichtiger Aktionsplan während der Sperrung, um sie den Besuchern zugänglich zu machen. NEMO stellt fest, dass die Verhinderung von Piraterie, Urheberrechtsproblemen sowie die finanziellen Engpässe und Lernfähigkeiten bei der Digitalisierung von Sammlungen einige der Herausforderungen im Digitalisierungsprozess sind.

Der Bericht wurde am 15. Juli veröffentlicht und befasste sich mit den nationalen Umsetzungsprozessen der EU-Richtlinie über den digitalen Binnenmarkt (DSM-Richtlinie) und den sich ergebenden Fragen zu Rechten des geistigen Eigentums (IPR).

Einige der Ergebnisse waren die folgenden:

  1. Mehr als 80% der antwortenden Museen gaben eine erhöhte Sichtbarkeit als Hauptziel für die Digitalisierung ihrer Sammlungen an. 75% der Museen gaben an, dass ihr Ziel ein besserer Zugang und eine bessere Nutzung der Bildung sei. Mehr als 65% des Ziels der Museen, ihre Sammlung zu digitalisieren, sind Metadaten für Forscher.
  2. 3 von 4 Museen gaben an, dass unzureichende Finanzen und Personal die größten Hindernisse für die Digitalisierung und Online-Zugänglichkeit der ständigen Sammlungen darstellen
  3. Weniger als 20% der Sammlungen der antwortenden Museen sind online verfügbar. Dies bedeutet, dass weniger als die Hälfte der digitalisierten Objekte der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Einige besorgniserregende Tendenzen waren, dass die Befragten einige oder alle Fragen übersprangen und es einen klaren Mangel an Kommunikation über den Digitalisierungsprozess des kulturellen Erbes zwischen den Beteiligten gab, ob es sich um betriebliche oder rechtliche Fragen handelte.

Um den Bericht und Empfehlungen für Museen weiter zu lesen, melden Sie sich bei an NEMO.

Die NEMO (Netzwerk europäischer Museumsorganisationen) ist ein unabhängiges Netzwerk nationaler Museumsorganisationen, die die Museumsgemeinschaft der Mitgliedstaaten des Europarates vertreten. Die Organisation unterstützt Museen in Vernetzung, Gewinnung Finanzierungsmöglichkeiten und organisiert Trainingsmöglichkeiten.

X