Trio-Konferenz der EU-Präsidentschaft: Museen und soziale Verantwortung: Werte überarbeitet
Trio-Konferenz der EU-Präsidentschaft: Museen und soziale Verantwortung: Werte überarbeitet

NEMO und Deutscher Museumsverband präsentieren Publikation zu Museen und sozialer Verantwortung

Am 17. und 18. September 2020 wurde die Netzwerk europäischer Museumsorganisationen (NEMO) und der Deutscher Museumsverband organisierte die Online-Konferenz „Museen und soziale Verantwortung: Werte überarbeitet“. Gastgeber der Konferenz war: Deutschlands Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union. Jetzt präsentieren die Organisatoren eine Publikation, die auf den Konferenzpräsentationen basiert.

Die 11 Redner der Konferenz diskutierten folgende Themen:

  • Perspektiven zur sozialen Funktion von Museen
  • Die politischen Dimensionen der Bildungsarbeit in Museen
  • Der soziale Einfluss und die Macht der Museen

Die Konferenz war der Beginn einer Reihe von drei Konferenzen, die vom sitzenden Präsidenten der Rat der Europäischen Union. Die nächsten Konferenzen werden von veranstaltet Portugal und Slowenien während der Präsidentschaft im Jahr 2021. Ziel ist es, das Branding und die Möglichkeiten für Museen, als Träger sozialer Verantwortung zu fungieren, zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Trio-Konferenz der EU-Präsidentschaft: Museen und soziale Verantwortung: Werte überarbeitet
Trio-Konferenz der EU-Präsidentschaft: Museen und soziale Verantwortung: Werte überarbeitet

Lesen Sie die Publikation hier. und sehen Sie sich die Aufzeichnungen der Konferenzpräsentationen an hier..

Quelle: NEMO.

Weitere Nachrichten zu Museen finden Sie unter hier.. Oder klicken Sie auf eines der Tags unten.

X