Die Orient Express-Bahnlinie fügt neue Ziele hinzu

Der Orient Express in den Bergen. Bild: Ekin Usumi (Canva), CC0

Der Orient-Express fügt hinzu Fünf neue Stationen auf seiner Route: Rom, Florenz, Genf, Brüssel und Amsterdam.

Der weltberühmte Zug fährt derzeit von London über Paris oder über Wien, Prag und Budapest nach Venedig. Jährlich besteht die Möglichkeit, Istanbul zu besuchen. Die neuen Ziele ermöglichen es den Fahrgästen, noch mehr Teile der europäischen Kultur zu sehen und gleichzeitig die luxuriöse Atmosphäre des Zuges zu genießen.

Geschichte des Express

Der Orient Express hat eine reiche Geschichte. Es wurde erstmals 1883 als "normaler" internationaler Zugverkehr gegründet, der in Paris begann und Istanbul nicht erreichte - die Passagiere mussten zwei Fähren und einen weiteren Zug aus Rumänien nehmen. In den 1930er Jahren wurde der Express für Luxus bekannt: Viele reiche und berühmte Leute benutzten den Zug und er war bekannt für sein großartiges Essen. Dies ist auch, als Agatha Christie ihren berühmten Kriminalroman veröffentlichte Murder on the Orient Express (1934). Der Zugverkehr wurde in den 1970er Jahren eingestellt, aber mehrere private Unternehmen übernahmen seinen Namen.

Kultige Züge der Welt © Belmond / Venedig Simplon-Orient-Expres

High-End-Luxus

Der aktuelle Orient Express ist einer dieser "Nachfolger". Sein Schöpfer kaufte 1977 zwei originale Orient Express-Wagen auf einer Auktion. Der Zug hat insgesamt 17 Wagen, alle aus den 1920er und 30er Jahren und vollständig restauriert. Neben relativ normalen Schlafkabinen verfügt der Zug über 6 "Grand Suites" oder im Grunde Hotelzimmer auf Rädern - natürlich in einem wunderschönen antiken Stil. All dieser Luxus hat einen hohen Preis: Eine Hin- und Rückfahrt Amsterdam-Venedig-Wien-Paris-Amsterdam beginnt bei 6.298 €. Zumindest gibt es das Bilder zu betrachten!

Quelle: Lonely Planet, offizielle Website des Orient Express

Um mehr über den Tourismus zu erfahren, klicken Sie auf wenn sie hier klicken oder sehen Sie sich eines der folgenden Tags an:

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

Spenden