HUB-IN präsentiert Analyse der vom Erbe geleiteten Erneuerung in historischen Stadtgebieten in ganz Europa

Quelle: HUB-IN
Quelle: HUB-IN

In einem neuen Papier präsentiert HUB-IN eine Analyse des aktuellen Stands der erbeorientierten Erneuerung, die bereits in historischen Stadtgebieten in ganz Europa stattfindet, und hebt die Rolle hervor, die Innovation und Unternehmertum bei der Verwirklichung ihrer Transformation spielen.

Die in dem Papier vorgestellten Ergebnisse basieren auf einer Analyse von 40 Fällen in 17 europäischen Ländern. Das Papier stellt beschreibende Merkmale der analysierten Fälle vor, veranschaulicht den Stand der Dinge bei Ökosystemelementen und hebt einige der aktuellen Bedingungen, Hindernisse und Möglichkeiten hervor, mit denen diejenigen konfrontiert sind, die eine erbeorientierte Erneuerung in einem historischen städtischen Kontext anstreben. Das Papier gibt darüber hinaus einen Einblick in fünfzehn Beispiele guter Praxis.

Die Daten bestätigen, dass innovative und/oder unternehmerische Initiativen das Potenzial haben, zu einer erbeorientierten Erneuerung in einem historischen städtischen Umfeld beizutragen. Die in dem Papier vorgestellten Beispiele guter Praxis bieten Inspiration für die verschiedenen Wege, die eingeschlagen werden können, um materielles und/oder immaterielles Erbe zu nutzen, um ein breites Spektrum an Bedürfnissen verschiedener Akteure zu erfüllen und historische Stadtgebiete umzugestalten. Das Papier kommt zu dem Schluss, dass die Herstellung von Verbindungen zwischen Akteuren und Bedingungen des unternehmerischen Ökosystems ein wichtiger Weg nach vorne ist, um eine integrative und nachhaltige Erneuerung historischer Stadtgebiete zu schaffen.

HUB-IN

HUB-IN ist ein von der EU finanziertes Projekt, das historische Stadtgebiete umgestalten und regenerieren und gleichzeitig ihre einzigartige kulturelle und soziale Identität und Umwelt bewahren will.

Laden Sie das Papier herunter und sehen Sie sich unten ein Video über HUB-IN an.

Quelle: HUB-IN.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X