Die Dominikanische Kirche in Maastricht, Niederlande, wurde zu einer Buchhandlung umgebaut
Die Dominikanische Kirche in Maastricht, Niederlande, wird heute als Buchhandlung genutzt. Bild: Jorge Franganillo (Flickr) CC BY 2.0

Wie kann man eine Kirche wiederverwenden? Experten diskutieren Lösungen

In ganz Europa stehen Gemeinden vor der gleichen Frage: Wie können verlassene Kirchen wiederverwendet werden? Während eines Online-Konferenz Experten, die vom 15. bis 17. Februar von der Deutschen Volkswagen Stiftung organisiert wurden, äußerten sich zu diesem Thema.

Kirchen und Kulturerbeorganisationen in ganz Europa suchen nach Antworten, aber jede Situation scheint unterschiedliche Maßnahmen zu erfordern. berichtet der niederländische Reformatorisch Dagblad. Die Instandhaltung und Umnutzung von Gebäuden ist nach Ansicht von Experten leichter gesagt als getan.

Teure Wartung

Peter Aiers vom English Church Conservation Trust wies darauf hin, dass die meisten historischen Kirchen alle 50 Jahre einer umfassenden Restaurierung bedürfen. "Das ist zu teuer für viele Städte, in denen die meisten Kirchen eine kleine unterstützende Gemeinde haben." Große Reparationen müssen aus nationalen oder regionalen Mitteln anstelle der Dörfer selbst erfolgen. Nur dann können laut Aiers Ortskirchen unterhalten werden.

Mangel an Wissen

Frank Strolenberg, Projektleiter beim niederländischen Nationalen Dienst für Kulturerbe, argumentierte, dass die Umnutzung von Kirchengebäuden auf lokaler Ebene gut läuft. Auf nationaler Ebene sieht er jedoch, dass die Kirchen kämpfen. „Weiter oben in der Hierarchie der Kirchen mangelt es an Wissen. Es wäre klug, wenn sie sich für Ratschläge von außen zur Wiederverwendung der Gebäude öffnen würden. “

Einer dieser externen Berater ist Mickey Bosschert, Inhaber von Heritage Europe. Er konzentrierte sich auf einen praktischen Ansatz: „Man muss wissen, wer überhaupt ein Gebäude sucht, und dann Interessenten zusammenbringen.“ Er glaubte auch, dass Kirchengebäude zu einem „geeigneten“ Ziel werden sollten: „Ich denke nicht, dass ein Supermarkt in einer Kirche gut passt.“

Es gibt genügend Beispiele für die Umnutzung ehemaliger Kirchen. Sie können einige davon im folgenden Video überprüfen:

Quelle: Reformationszeitung (Niederländisch) und Volkswagen Stiftung

Erfahren Sie mehr über das Religiöses Erbe oder sehen Sie sich eines der folgenden Tags an:

X