Schlussfolgerungen des Europäischen Rates zum Risikomanagement im kulturellen Erbe

Unsere Freunde vom Rat der Europäischen Union freuen sich immer sehr über neue Initiativen. Bleib dran!

Die Schlussfolgerungen zum Risikomanagement des kulturellen Erbes unterstreichen die Bedeutung des Schutzes des kulturellen Erbes vor den verschiedenen Arten von Bedrohungen wie Naturgefahren, Klimawandel und von Menschen verursachten Katastrophen. Es wird auch anerkannt, dass Krisen wie die COVID-19-Pandemie enorme negative finanzielle Auswirkungen auf den Kultur- und Kreativsektor haben.

Die Mitgliedstaaten wurden aufgefordert, innovative Instrumente und Ansätze zur Risikoidentifizierung, -prävention und -minderung zu ermitteln. Die Schlussfolgerung des Berichts macht auch darauf aufmerksam, dass Katastrophenverhütung und -vorsorge auf mehreren Ebenen eingreifen und planen müssen, um angemessen auf Risiken reagieren zu können.

Melden Sie sich an, um den Bericht zu lesen Europarat.

X