Stärkung des kulturellen Erbes mit KI: Eine strategische europäische Agenda

Ein wichtiger und umfassender Bericht, der eine ehrgeizige Strategie zur Nutzung künstlicher Intelligenz zur Verbesserung des europäischen Kulturerbesektors darlegt. In den Berichten wird detailliert auf die Fähigkeit der KI eingegangen, die Erhaltung, Zugänglichkeit und Interaktion mit Kulturgütern zu verbessern. Sie fordert branchenweite Zusammenarbeit, Innovation und Investitionen, um Herausforderungen zu meistern und das transformative Potenzial der KI für die Erhaltung und Einbindung des Kulturerbes voll auszuschöpfen.

Der Bericht "Künstliche Intelligenz für Innovationen im Bereich des digitalen Erbes: Aufstellung einer F&E-Agenda für Europa” spricht darüber, wie Künstliche Intelligenz die Art und Weise verändern kann, wie wir mit kulturellem Erbe umgehen. Das bedeutet, Computer zu nutzen, um kulturelle Schätze wie alte Gebäude, Kunstwerke und Traditionen zu bewahren, zu studieren und zu teilen.

Der Bericht zeigt, dass KI viel mehr für das kulturelle Erbe tun kann, als sie es derzeit tut. Es kann dazu beitragen, virtuelle Rundgänge zu erstellen, die Sicherheit zu verbessern und es Menschen auf der ganzen Welt einfacher zu machen, etwas über andere Kulturen zu lernen.

Der Bericht spricht von vier Hauptbereichen, auf die man sich konzentrieren sollte:

  1. Den Menschen neue Fähigkeiten beibringen damit sie KI bei ihrer Arbeit mit dem Kulturerbe nutzen können.
  2. Sicherstellen, dass die Arbeit im Bereich des kulturellen Erbes gut für die Umwelt ist.
  3. Mehr Menschen erreichen durch den Einsatz digitaler Tools zum Teilen kultureller Schätze.
  4. Neue Wege finden, um Geld zu verdienen zur Unterstützung der Arbeit im Bereich des kulturellen Erbes.

Herausforderungen und Möglichkeiten:
Der Bericht geht auch auf einige Herausforderungen ein, etwa sicherzustellen, dass wir über die richtigen Daten verfügen, aus denen die KI lernen kann, und auf den Umgang mit ethischen Fragen. Positiv zu vermerken ist, dass KI in vielerlei Hinsicht hilfreich sein kann, etwa beim Reparieren alter Fotos, beim Erkennen verschiedener Objekte in einem Museum und beim Schaffen neuer Möglichkeiten für Menschen, Geschichte durch virtuelle Realität zu erleben.

Finanzierung der Arbeit:
Der Bericht legt nahe, dass wir Geld sowohl von der Regierung als auch von privaten Unternehmen benötigen, um all diese großartigen Dinge mit KI zu erreichen. Dieses Geld wird dazu beitragen, die Technologie zu finanzieren, die Mitarbeiter auszubilden und sicherzustellen, dass die Arbeit auf gute und faire Weise erledigt wird.

In einfachen Worten:
Der Bericht ist wie ein Plan, wie man mithilfe von KI das kulturelle Erbe cooler und für alle zugänglicher machen kann. Sie sagen, wir müssen an bestimmten Bereichen arbeiten, einige Probleme lösen und genug Geld bekommen, um ihren Plan Wirklichkeit werden zu lassen. Dies könnte es den Menschen erleichtern, von zu Hause oder von überall auf der Welt aus mehr über kulturelle Schätze zu erfahren und sie zu genießen.

Lesen Sie den Bericht hier

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

Spenden