Kommissar Navracsics nimmt an der Sitzung des Interparlamentarischen Ausschusses zum europäischen Kulturerbe teil

Europäisches Jahr des kulturellen Erbes
Europäisches Jahr des Kulturerbes. Quelle: Europäisches Jugendportal

Morgen, 20. November, Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport, Tibor Navracsics, wird die Abschlussrede am halten Sitzung des interparlamentarischen Ausschusses zum europäischen Kulturerbe, organisiert vom Ausschuss für Kultur und Bildung des Europäischen Parlaments am 19. und 20. November in Brüssel.

Das Treffen gliedert sich in drei Themenbereiche: Kultur und Identität; Erhaltung, Erhaltung und Wiederherstellung des kulturellen Erbes; und kulturelles Erbe und Bildung. Ziel der Veranstaltung ist es, Mitglieder des Europäischen Parlaments, Mitglieder der nationalen Parlamente und nationale Koordinatoren des Jahres 2018 zusammenzubringen Europäisches Jahr des kulturellen Erbes und andere Interessengruppen, um Schlüsselthemen im Zusammenhang mit dem Europäischen Jahr zu diskutieren und zu diskutieren.

Sie werden Erfahrungen auf nationaler Ebene austauschen und künftige Maßnahmen und Ideen untersuchen, wie ein langfristiges Erbe für das Europäische Jahr nach 2018 sichergestellt werden kann. In seiner Rede wird der Kommissar den Parlamentariern für ihre aktive Beteiligung an einer Reihe von Projekten und Initiativen danken, die dies tun fand im Laufe des Jahres in ganz Europa statt.

Quelle: Europe.eu

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X