Mosaik gefunden
Gefundenes Mosaik Bild: Omroep max

'Indiana Jones of Art' findet gestohlenes Zypern-Mosaik

Der Mann mit dem Spitznamen "Indiana Jones der Kunstwelt" hat ein kostbares Mosaik aus dem 1,600. Jahrhundert aufgespürt, das Zypern gestohlen wurde. Der Niederländer Arthur Brand fand das 2015 Jahre alte Stück in einer Wohnung in Monaco und hat die Arbeit an die zypriotische Botschaft in Den Haag übergeben. Herr Brand hat seit XNUMX Berühmtheit erlangt, als er Hitlers Pferde fand - zwei Nazi-Statuen, die vor Hitlers Büro standen.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf BBC.com.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X