Sint Annakerk
Sint Annakerk, Gent, Belgien. Bild: Zairon, Wikimedia.

Aufschrei über Pläne für einen möglichen Supermarkt in der belgischen "Notre-Dame-ähnlichen" Kirche

Die belgische Supermarktkette Delhaize und die Stadt Gent haben Pläne angekündigt, einen Food Court, eine Weinbar und ein Restaurant im Sint-Annakerk in der Stadt Gent einzurichten. 

Dies hat die Einheimischen beunruhigt, da sie glauben, dass die aktuellen Pläne die „Seele der Kirche“ manipulieren würden. Die Demonstranten glauben auch, dass in der Stadt Gent keine Nachfrage nach einem anderen Food Court besteht und dass die Kirche von der Stadt auf „nur ein paar Ziegel“ reduziert wurde.

Der Lokalpolitiker Sami Souguir erklärte, dass er „kaum andere Möglichkeiten“ habe, da die Kirche anfällig sei und die Renovierungskosten im Voraus auf rund sechs Millionen Euro und weitere 100.000 bis 200.000 Euro pro Jahr für die Instandhaltung veranschlagt würden. 

Lesen Sie den vollständigen Artikel auf DeMorgen (In Holländisch). 

X