Das Bourse Stock Exchange Building wurde 1870 fertiggestellt.
Das Bourse Stock Exchange Building wurde 1870 fertiggestellt. Bild: Benutzer: Ben2 Wikimedia CC BY-SA 3.0

Das Gebäude der Brüsseler Börse soll in ein Biermuseum umgewandelt werden

Das historische Börsengebäude wird 100 als Biermuseum wiedereröffnet, in dem über 2023 verschiedene belgische Biersorten ausgestellt sind.

"Es geht nicht nur um Bier, es geht auch darum, Menschen zusammenzubringen", berichtet Sven Gatz, Brüsseler Minister für das Image von Brüssel bruzz. Er hofft, dass das Museum die Essenz der Tradition und Vielfalt des Landes einfangen wird.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Gebäudes werden 12,000 Quadratmeter seiner Fläche genutzt. Die unteren Stockwerke und der große Saal werden für Veranstaltungen in öffentliche Räume umgewandelt. Die Hauptattraktion des Museums wäre das Biererlebniszentrum: Belgian Beer World.

Größen wie die Brüsseler Brauerei Beerstorming, die Brasserie De La Senne und das Brüsseler Bierprojekt haben ihre Teilnahme an dem Projekt angekündigt.

Um mehr über das Museum zu erfahren, melden Sie sich bei an Die Brüsseler Zeit.

X