Der ikonische Doppelgebäudekomplex war das Zentrum des albanischen Theaters.
Der ikonische Doppelgebäudekomplex war das Zentrum des albanischen Theaters. Bild: Bes-ART Wikimedia CC 0

Demonstranten gewinnen "Kampf" im "Krieg" um das Schicksal des Albanischen Theaters

Aktivisten gewannen nach zweijährigem Kampf im Kampf mit der Regierung um die Sanierungspläne des Nationaltheaters in Tirana.

Der Sanierungsplan sah den Bau eines kleineren Nationaltheaters im Austausch gegen öffentliches Land (seinen derzeitigen Standort im Stadtzentrum) und Entwicklungsrechte vor, die den Bau von Hochhauswohnungen ermöglichen würden.

Die Zwillingsgebäude wurden im Zweiten Weltkrieg von italienischen Architekten erbaut und sind seit 1945 das Zentrum der albanischen Theaterszene.

Um mehr über die architektonische Bedeutung des Gebäudekomplexes und die Pläne der Regierung für die Sanierung zu erfahren, melden Sie sich bei an Einblick auf den Balkan.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf Englisch veröffentlicht. Texte in anderen Sprachen werden KI-übersetzt. Um die Sprache zu ändern: Gehen Sie zum Hauptmenü oben.

X